Read Magischer Gegenzauber by Iris Rinkenbach Online

magischer-gegenzauber

Wirklichen Schutz vor zerst rerischen Kr ften und dem sogenannten B sen k nnen nur Liebe, Frieden und ein Leben im Einklang mit sich und der Welt bieten Deshalb f hren viele Formen bekannter Schutzmagie und Schutzzauber, die mit Angst und Gegenzauber im Sinne von Rache, R ckschlag usw arbeiten, zwar kurzfristig zu einer Verbesserung der Situation, langfristig jedoch ndert sich nichts Mit diesem Werk bekommt der Leser nun das spirituelle R stzeug vermittelt, mit dem er sich gegen alle Widrigkeiten wappnen kann und das daf r sorgt, da er nicht mehr zur Zielscheibe von Angriffen wird....

Title : Magischer Gegenzauber
Author :
Rating :
ISBN : 3897670690
ISBN13 : 978-3897670693
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Schirner Verlag BRO Auflage 3., Aufl 1 Januar 2000
Number of Pages : 300 Seiten
File Size : 970 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Magischer Gegenzauber Reviews

  • Irene
    2020-03-31 18:56

    Magischer Gegenzauber ist sicherlich nicht das, was ich mir erhoffte, denn es verpauschalisiert stark und gibt nicht Neues an. Als nettes Geschenk für an "Magie" interessierte ist es dennoch ganz praktisch.

  • Sibille Dawid
    2020-03-04 20:58

    Bin sehr zufrieden, wie es geschrieben ist, sehr übersichtlich und hilfreich. Nicht vergessen, jeder sollte seine Erfahrungen mit reinbringen. Bin sehr zufrieden.

  • JMF
    2020-03-22 19:09

    "Magischer Gegenzauber" von Bran O. Hodapp & Iris Rinkenbach ist ein sehr gutes und hilfreiches Buch. Die Autoren bieten dem Leser viele verschiedene und wirksame magische (spirituelle) Methoden und Techniken gegen schwarzmagische Angriffe an. Es verwundert mich absolut nicht, gibt es hier so viele negative Rezensionen. Da sind Herr Hodapp und Frau Rinkenbach wohl gewissen Leuten und Kreisen (Magiern, Hexen, Freimaurern, esoterischen Orden, Logen und Hexenzirkeln) auf die Füsse getreten! Ihnen dürfte einiges nicht gefallen haben, was im Buch geschrieben und enthüllt wird. Ich habe "Magischer Gegenzauber" in den letzten Jahren schon vielen Hilfesuchenden empfohlen, und das Feedback war stets positiv. Absolute Kaufempfehlung!

  • Reader1900 Buchfreund
    2020-03-04 23:00

    Rezension zu: Iris Rinkenbach, "Magischer Gegenzauber", Schirner Verlag.Dieses Buch ist mit Abstand das kompakteste seiner Art im deutschsprachigen Raum. Sein Inhalt dreht sich allein um die Frage nach der Verteidigung gegen die "psychische Angriffe". Ziel der Autoren ist, ihre Leser zur Selbstverteidigung gegen solche Angriffe heranzuführen. Mit sehr vielen einfachen Ritualen, die jedermann praktizieren kann, sollen verkrustete Muster gereinigt werden. Da ich mich seit je her für die "dunkle Seite der Seele", Grenzbereiche menschlicher Erfahrung interessiere, lag mein Fokus auf den theoretischen Teil des Buches. Beim Lesen blieb ich zwar skeptisch, immerhin ist es mein erstes Buch über Magie gewesen, aber vorurteilsfrei.Die Autoren leiten eine magische Praxis und bilden zum geistigen Heiler und Magier aus. Ihre Ritualpraxis haben sie zu einer Weltanschauung gemacht, die ihr ganzes Leben durchdringt. Die christliche Weltanschauung oder die Ansichten der Autoren über die Verflechtung von Politik, Geheimlogen und Satanismus, muss man nicht teilen. Ich selber fand diese Abschnitte anfangs befremdlich. Heute kann ich nachvollziehen, weshalb diese Themen hier angesprochen werden: sie gehören ganz einfach zur Weltanschauung der Autoren: das organisierte Gute gegen das organisierte Böse. Mein Interesse galt eher der "Magie". Was man sich darunter vorzustellen hat und wie diese funktionieren sollte.Rituale und Ansichten im Buch lehnen stark an die christliche Religion an, doch wer über diesen Teil hinwegsehen kann, wird von der Lektüre profitieren können; denn die Autoren warten auch mit psychologischen Ritualen auf, d.h. mit Imaginationsübungen für die Lösung von Ängsten oder Praktiken, die den Mangel an Selbstachtung Abhilfe leisten sollen. Am Anfang hat mich der christliche Hintergrund gestört, ich war auf der Suche nach einem relativ neutralen Buch. Als ich aber anfing, den Sinn hinter den Übungen zu verstehen, änderte sich meine Einstellung zum Text, war ich doch auf der Suche nach einer Theorie, nicht nach einer Weltanschauung.Mir hat das Buch gefallen, weil die Rituale aus verschiedenen Kulturen stammen, und die magische Praxis an einer Charakterveredelung gekoppelt ist, die auf den Grundtenor abfärbt. Außerdem teilen die Autoren ihre Erfahrungen mit dem Leser und berichten aus ihrer Praxis.Die Botschaft des Buches lautet, dass wir nicht hilflos der Verzweiflung ausgeliefert sein müssen; wir können selber etwas für uns tun, ohne in Abhängigkeit von anderen zu geraten. Dies ist der Weg, den die Autoren aufzeigen wollen.Mir haben vor allem ihre Visualisierungsübungen gefallen; ob es am Ende tatsächlich physikalisch noch nicht erfasste Kräfte des menschlichen Geistes sind, die da wirken, oder bloße Autosuggestion, lässt sich natürlich nicht sagen. Ist Schadenszauber wirklich möglich? Und wenn ja, vielleicht nur, weil wir daran glauben, folglich auch von der Wirksamkeit von Gegenzaubern überzeugt, die gerade aus diesem Grund dann auch wirken? Wer weiß.Was mir ins Auge sprang, ist, dass die Riuale vor allem darauf abzielen, ein Gefühl von innerer Sicherheit und Selbstvertrauen zu erzeugen. Es sind nicht nur die Rituale, welche eine Erleichterung verschaffen sollen, sondern auch die Einstellung zum Leben, die hier vorgestellt wird: den eigenen Fähigkeiten vertrauen, sich dem Leben öffnen und der Zukunft zuversichtlich entgegen blicken. Ich muss sagen, dass mich der Titel des Buches zunächst abschreckte, nachdem ich aber das Buch durchblätterte, merkte ich, dass unter "Magie" hier etwas vollkommen anderes verstanden wird, als in der Antike oder in meiner eigenen Kultur. "Magie" wird hier positiv besetzt und von Hexerei unterschieden. Jedenfalls ist der Inhalt weit entfernt von Satanismus oder Psychokult.Frau Rinkenbach habe ich als einen freundlichen und sensiblen Menschen kennen gelernt. Sie ist äußerst höflich und zuvorkommend. Sie verspricht keine Wunderheilungen, gibt dafür aber Impulse für eine positive Lebenseinstellung und hat Nachsicht mit verspäteten Klienten. Sie ist von ihrer Arbeit überzeugt. Doch war es eine andere Sache, die ihr meinen Respekt sicherte: sie nimmt die finanzielle Situation der Menschen, die sich an sie wenden, zur Kenntnis und kommt ihnen entgegen. Manchmal ist ehrliche Menschenfreundlichkeit wohl der beste "Gegenzauber".

  • None
    2020-03-28 21:01

    Ich habe mir das Buch gekauft, weil es immer wichtiger wird sich vor bösen Kräften zu schützen. Ich kenne mehrere Personen die mit schwarzer Magie herumspielen und schon erfolgreich anderen damit geschadet haben. Und diese Leute zählen nicht gerade zu meinen Freunden. Darum dachte ich mir ich schütze mich vorsichtshalber und das funktioniert recht gut mit den im Buch beschriebenen Methoden. Es ist kaum zu glauben wie viele Menschen schon Magie praktizieren ohne Rücksicht auf Verluste. Leider kenne ich mehr Menschen die sich mit der schwarzen Hexerei (Satanismus) befassen als mit Weißer. Das finde ich echt erschreckend. Dieses Buch hat mir echt weitergeholfen meinen Weg zu finden und nicht vom rechten Weg abzukommen-wie man so sagt. Das im Buch angegebene Beispiel sich einen persönlichen Torwächter zu schaffen, der das Haus vor bösen Eindringlinge schützen, fand ich sehr hilfreich so wie das Sator-Quadrat, welches man als Amulette tragen kann. Das Buch ist heutzutage ein notweniges Hilfswerk, dass im keinen Haushalt fehlen sollte!!!

  • None
    2020-03-10 19:43

    Das Gute an dem Buch ist, dass es sehr anschaulich und nachvollziehbar schildert, was eigentlich schwarze Magie ist und wie sie funktioniert. Dafür gibt es die 4 Sterne, denn es ist das einzige Buch, was in dieser Hinsicht ok ist.Was die Gegenmaßnahmen bzw. den sogenannten "Gegenzauber" betrifft, bin ich skeptisch. Das Buch verleitet dazu, sich auf Rituale und (teure, professionell hergestellte) Amulette zu verlassen. Das kann es nicht sein. Und das funktioniert so auch nicht. Da wird einem Sicherheit vorgegaukelt, wo sich so einfach keine herleiten lässt. Für einen effektiven Schutz muss man nichts kaufen, nichts praktizieren, sondern einfach seine Einstellung ändern.