Read Avadhuta Gita: Gesang der Freiheit by Dattatreya Online

avadhuta-gita-gesang-der-freiheit

Dualit t Zweiheit und Nondualit t Nicht Zweiheit Das Eine ohne ein Zweites bilden den letzten gedanklichen Widerspruch und damit den Urdualismus R ckf hrung des Seins auf zwei Grundprinzipien , der sich erst im wirklichen Erkennen, also in einem Verstehen, das weit ber jedes gedankliche Begreifen hinausgeht, als Wirklichkeit an sich offenbaren kann.Diese Wirklichkeit kann nicht mehr beschrieben werden, weil jede Beschreibung voraussetzt, dass sich etwas gegen etwas anderes abgrenzen l sst Doch das, was Wirklichkeit ist, ist nirgendwo nicht gegenw rtig In diesem berall ist genug Platz f r alle Vorstellungen selbst f r ein Diesseits und ein Jenseits, f r Sch pfer und Sch pfung, Wahrheit und L ge, Leben und Tod und alles andere, was sich denken l sst und damit beruhigend oder beunruhigend auf uns auswirken kann Solange sich uns finale Wirklichkeiten darstellen, glauben wir auch, ein eigenes Leben zu haben Dabei ist das, was Wirklichkeit ist, zu offensichtlich, um dem Verstand einzuleuchten ist er es doch, der alles, was sich denken l sst, als Gegens tze in den Raum stellt Konstruktion und Dekonstruktion sind Teil der Wirklichkeit, bilden dabei aber nur scheinbar eine Dualit t, der dann eben auch eine Nondualit t gegen berstehen muss Auf diese Weise l sst sich nicht entdecken was Wirklichkeit ist, weil sich Wirklichkeit nur als Traum oder als traumloser Urgrund und damit gar nicht darstellen l sst Einzig das, was Dualit t und Nondualit t in sich fasst, ohne dadurch zu einer bzw in eine Zweiheit aus Wirklichkeit und Unwirklichkeit zu zerfallen, kann mit sich selbst als Wirklichkeit identisch sein Und in dieser Wirklichkeit taucht das, was wir als Dualit t erleben, zwangsl ufig auf Die einfache Einsicht, dass Wirklichkeit als alles erscheint, ohne sich dabei von sich selbst zu trennen, l sst jede bersteigerte Form der Wirklichkeitssuche in sich zusammenbrechen Ein wahrhaft freier Mensch ist nicht etwa ein Weltverneinender oder ein Glaubender sondern jemand, der sich von den in ihm aufsteigenden Gedanken nicht mehr gefangen nehmen l sst, obwohl ihm nat rlich auch weiterhin eine Welt und ein Weltgeschehen erscheint Ein solcher Mensch verlangt nicht l nger nach einem Antidot f r oder gegen sich selbst Er schl gt nicht l nger auf die Fata Morgana ein und muss die Welt nicht mehr der Unwirklichkeit bezichtigen Das trifft auch auf ihn als u eren Menschen zu Ich bin mir erschienen, um zu erkennen, dass mich die Erscheinung nicht dauerhaft an etwas binden kann, was ich essentiell nicht bin und nicht sein kann....

Title : Avadhuta Gita: Gesang der Freiheit
Author :
Rating :
ISBN : 9783941973275
ISBN13 : 978-3941973275
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Noumenon Verlag 22 August 2016
Number of Pages : 561 Pages
File Size : 966 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Avadhuta Gita: Gesang der Freiheit Reviews

  • AnafiSicht
    2020-03-22 19:20

    Daniel Herbst hat unter Zugrundelegung englischen Übersetzungen die Avadhuta Gita in nahezu genialer Weise in deutscher Sprache herausgebracht. Ein großer Wurf, wenn man die immense Bedeutung dieses Werkes über Freiheit und absolute Unendlichkeit bedenkt. Alles, was sich über den Zustand jenseits der Getrenntheit mit Worten andeuten lässt (die große Herausforderung), steht drin. Gut, wenn man noch einen Schlenker haben will, dann vielleicht noch Huang Po`s "Der Geist des Zen". Mehr ist nicht, mehr braucht es auf spirituellen Gebiet nicht. Deshalb kaufen, immer wieder drin lesen, nichts erwarten, auflösende Momente erfahren, bis hin, dass die eigenen Veränderungen dann auch nicht mehr von einem kontrollierenden Ich wahrgenommen werden. Eben: "Reine Erkenntnis, alles durchdringend, dem Himmel gleich".

  • Namaste-Man
    2020-04-04 19:20

    Amazing book!

  • Book Lover
    2020-03-14 18:03

    Foundational text on Advaita Philosophy (Non-Dualism). Recommended to all who want to know their true selves.